Grundsteinlegung für das Pilotprojekt der neuen Schule in Leudelange.

Am Mittwoch, den 12. Juli verlegte die Bürgermeisterin Frau Bisenius-Feipel, in Anwesenheit von Innenminister Dan Kersch sowie dem gesamten Gemeinderat, dem Vertreter des Bildungsministeriums und des roten Kreuzes und der Vertreter von WW+, den Grundstein der neuen Grundschule und Maison-relais in Leudelange.

Frau Bisenius-Feipel erinnerte daran, dass es sich bei diesem Projekt um ein beispielhaftes Pilotprojekt handle, da sich in den von WW+ organisierten Workshops Lehrer, Erzieher, Elternvertreter und Architekten an einen Tisch setzen konnten, um die Herausforderung der „Mehrzwecknutzung“ des Gebäudes (Schule und Maison-relais) zu diskutieren und ein neues Nutzungskonzept aller Räume im Interesse der verschiedenen Nutzergruppen, insbesondere der Kinder, zu finden. 

Zum Projekt


Teilen über

Cookies gewährleisten die einwandfreie Funktion der Website. Durch die Nutzung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr...