Restaurant im Luxemburger Bahnhof (L): Eröffnung des Take-away "Quai Steffen".

Am Mittwoch, den 22. November wurde in Luxemburg-Stadt der erste Teil des neuen "buffet de la gare" eröffnet. Auf 55 m2 bietet das Take-away "Quai Steffen" den 70.000 täglichen Nutzern des  Bahnhofs Sandwiches, Fertiggerichte, Desserts und sonstige Köstlichkeiten.

Parallel dazu wird an dem unmittelbar angrenzenden Restaurant weiter gearbeitet, das im nächsten Frühjahr eröffnet wird.

Sowohl Take-away als auch Restaurant werden Zukünftig von der Groupe Steffen geleitet. Wir wünschen Frank Steffen, seinem Sohn Tom und dem gesamten Team Viel Erfolg.

(Fotos: 1111photography)

paperjam.lu explorator.luJournal.lu

Zum Projekt

 


Teilen über

Diese Webseite verwendet Cookies zum Zwecke der Optimierung des Angebots und der Personalisierung von Inhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Weitere Infos


Ich stimme zu