Schulbau-Messe 2018 in Frankfurt: Best-Practice-Beispiele aus Luxemburg (L)

Bei der erstmals in Frankfurt am Main abgehaltenen Schulbau-Messe vom 28.11.-29.11.2018 kamen über 2.000 Besucher zusammen, um sich über aktuelle Entwicklungen und Ansätze im zeitgenössischen und zukunftsorientierten Schulbau zu informieren.

Nationale wie auch internationale Schulbau-Experten waren geladen, um ihre Erfahrungen in Vorträgen und Podiumsdiskussionen zu teilen. Darunter vertreten war auch Jörg Weber von WW+, der über den partizipativen Planungsprozess und das Konzept der Ganztagsschule als  ‚integriertes Modell‘  am Beispiel des Schulzentrums Leudelange referierte.

(Fotos: Cubus Medien Verlag / Lisa Farkas)

schulbau-messe.de

Zum Projekt


Teilen über

Diese Webseite verwendet Cookies zum Zwecke der Optimierung des Angebots und der Personalisierung von Inhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Weitere Infos


Ich stimme zu