Beteiligung: Contern lauschtert Iech no! Neue Ideen für die Zentren von Contern und Moutfort (L).

Nach zwei Workshops zu Mobilitätsfragen (Parken, Verkehr, Infrastruktur usw.) waren die Bewohner von Contern und Moutfort am Dienstag, den 26. und Mittwoch, den 27. Februar gefragt, um über die zukünftigen Entwicklungen ihrer jeweiligen Zentren nachzudenken. Nach einer Einführung durch die Bürgermeisterin, Frau Zovilé-Braquet, und Erläuterungen von Luc Wagner aus unserem Büro zu den Modalitäten des Workshops wurden in Kleingruppen viele Ideen entwickelt.

Zusammen mit der Gemeinde werden jetzt die vorgeschlagenen Maßnahmen und Möglichkeiten zur Umsetzung analysiert. Die Ergebnisse werden in naher Zukunft öffentlich vorgestellt und zur Diskussion freigegeben, um den Wünschen und Bedürfnissen der Bewohner von Contern und Moutfort nachzukommen.

Ein großes Dankeschön an alle Teilnehmer sowie an die Büros Schroeder & Associés und Ernst + Partner.


Teilen über

Diese Webseite verwendet Cookies zum Zwecke der Optimierung des Angebots und der Personalisierung von Inhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Weitere Infos


Ich stimme zu