Einweihung Pop-Up Esch, Esch-sur-Alzette (L)

Die feierliche Einweihung des Pop-Up Esch fand am Donnerstag, 1. Oktober in Beisein von Lex Delles, Minister für Mittelstand und Tourismus, und dem Schöffenrat der Gemeinde statt.

 

Der Pop-Up Esch in der Nr. 121 Rue de l’Alzette ist Bestandteil des Programms CLAIRE (Concept Local d’ActIvation pour la Revitalisation commerciale d’Esch), welches durch WW+ mit der Stadt Esch entwickelt wird. Das Ziel des Projektes ist die Revitalisierung des Stadtzentrums durch eine Verringerung der Leerstände.

 

Das Besondere am Pop-Up Esch ist es, dass bis zu sieben Anbieter ihre Produkte oder Dienstleistungen in abgegrenzten Bereichen gleichzeitig anbieten können. Die einzelnen Flächengrößen zwischen 15 und 30m² können dabei je nach Bedarf und Nachfrage aufgeteilt und zusammengelegt werden.

 

Das Interieur wurde von WW+ mit Fokus auf höchstmögliche Flexibilität konzipiert. Neutral und zeitgemäß erlaubt es das Mobiliar, für jedes Produkt die perfekte Umgebung zu schaffen. Für Akzente im Raum sorgen farbige Sitzmöbel.

 

Fotos: © Ville d’Esch-sur-Alzette

 

Mehr Infos:

pop-up.esch.lu

 


Teilen über

Diese Webseite verwendet Cookies zum Zwecke der Optimierung des Angebots und der Personalisierung von Inhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Weitere Infos