Mathesgarten, Noertrange (L)

Kategorie :

MasterPlan

Projekt :

Ideenwettbewerb für die Entwicklung eines nachhaltigen Wohnviertels, Noertrange

Auftraggeber :

Fonds pour le Développement du Logement et de l’Habitat

Land :

Luxemburg

Fläche :

2,4 ha

Planungszeit :

09/2012 - 12/2012

Nutzungen :

Wohnen, Handel, Kultur und Freizeit


Teilen über

projekt Ideenwettbewerb für die Entwicklung eines nachhaltigen Wohnviertels auslober Fonds pour le Développement du Logement et de l’Habitat planungsteam WW+, Esch-sur-Alzette/Trier (L/D), ernst+partner landschaftsarchitekten, Trier (D), Felgen & Associés engineering, Luxemburg (L) rendering Stube 13, Zürich (CH) bruttofläche 2,4 ha bgf-wohnen 13.740 m² bgf-handel 328 m² bgf-kultur und freizeit 687 m² anzahl whg 50 wettbewerbsphase 09/2012 - 12/2012 beschränkter wettbewerb Teilnahme

 

Das ca. 2,5 ha große Wettbewerbsgebiet „Mathesgarten“ befindet sich in der Ortsgemeinde Noertrange (Hauptort Winseler) und ist dem Distrikt Diekirch als auch dem Kanton Wilz zugeordnet. Der Fonds du Logements als Auslober des Wettbewerbs sieht die Planung eines neuen nachhaltigen und ökologischen Siedlungsquartiers mit ca. 50 Wohneinheiten vor.

Inhaltlich ist der Wettbewerbsbeitrag durch folgende konzeptionellen Leitideen geprägt:

- Neuinterpretation ortstypischer Bauformen im Spannungsfeld der Befriedigung zeitgemäßer Wohnansprüche im ländlichen Raum.
- Bestmögliche bauliche Integration der neuen Baustrukturen in die existierenden Dorfstrukturen.
- Schaffung einer angemessenen städtebaulichen Dichte mit einem kompakten Siedlungskörper sowie einem ressourcenschonenden Flächenverbrauch.
- Forcierung einer gesunden sozialen Mischung (z.B. durch Angebot von vielfältigen Wohnformen und sozialen Bewegungsräumen).
- Zurücksetzung der vielerorts zunehmenden Auto-Dominanz durch städtebauliche Maßnahmen.
- Städtebauliche Integration und thematisches Aufgreifen besonderer ortstypischer Strukturen (z.B. lineare Heckenanordnungen, Trockenmauern, prägende Vegetation).
- Nutzbarmachen der exponierten Lage des Siedlungsgebietes zur Schaffung eines attraktiven Ortseingangs bzw. Ortsrandes.


Kontakt !

Ähnliche Projekte

Bridel Op der Schnz  Plan localisation

Op der Schanz, Bridel (L)

MasterPlan
RCLL 191203 K01 AERIAL

Neue Ortsmitte, Leudelange (L)

MasterPlan
MOUT K03 PANO FINAL

Neue Ortsmitte, Moutfort (L)

MasterPlan
CONT K01 PANO FINAL

Neue Ortsmitte, Contern (L)

MasterPlan
Centre Strassen vue02

Neue Ortsmitte, Strassen (L)

Urbanismus
Neue Mitte Schweich Ext

"Neue Mitte" - Schweich (D)

Wettbewerb Urbanismus

Diese Webseite verwendet Cookies zum Zwecke der Optimierung des Angebots und der Personalisierung von Inhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Weitere Infos