Vortrag: Mediativ-interessensorientiertes Prozessmanagement

Vergangene Woche war Geschäftsführer Luc Wagner als Gastsprecher Teil der Konferenz „Mediativ-interessenorientierte Strategien am Bau“, organisiert durch die luxemburgische Architektenkammer OAI gemeinsam mit dem Centre de Médiation Civile et Commerciale (CMCC). 

 

Der Bausektor und damit unsere Leistungsbereiche Architektur, Planung und Projektsteuerung erfordern den Umgang mit multiplen Projektpartnern und komplexen Zusammenhängen. Warum eine vertrauensbasierte Dialogkultur in unserem Arbeitsalltag so wichtig ist und wie eine mediativ-interessensorientierte Haltung Einzug in unser Büro gehalten und Teil des Business-Modells geworden ist, erklärt Luc Wagner in seinem Beitrag.

 

Zum Abschluss der Veranstaltung erfolgte die 4. Unterzeichnungsrunde der Charta der Mediation des CMCC, zu der sich WW+ seit 2016 bekennt.

 

 

Link zum Streaming der Veranstaltung

 

 

 

Foto: ©OAI - Ordre des Architectes et des Ingénieurs-Conseils


Teilen über

Diese Webseite verwendet Cookies zum Zwecke der Optimierung des Angebots und der Personalisierung von Inhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Weitere Infos