Schulerweiterung, Schouweiler (L)

In der vergangenen Sitzung des Gemeinderats Dippach wurde dem Projekt zur Schulerweiterung in Schouweiler mehrheitlich zugestimmt. Ein Anbau zum bestehenden, 2016 fertiggestellten Gebäude der Grundschule in der Rue des Ecoles soll den wachsenden Bedarf an zusätzlichen Räumlichkeiten für den Zyklus 1 („Préscolaire“/Spielschule) und  die „Précoce“ (Kindertagesstätte) decken. Mit dem Hintergrund, die Gruppenräume für den Zyklus 1 zu zentralisieren, werden alle Räume dieses Lernzyklus künftig ihren Platz im Erweiterungsbau finden.

 

Der neue Anbau schließt an die beiden Etagen des bestehenden Gebäudes an. Auf der gleichen Ebene wie die bestehende Précoce entsteht ein zusätzlicher dritter Gruppenraum, verbunden mit einem Ruheraum für die kleinen NutzerInnen. Zudem ergänzen vier weitere Gruppenräume für den Zyklus 1 zukünftig das Raumprogramm auf Ergeschossniveau des Bestandsgebäudes. Das untere Geschoss bietet, neben den notwendigen Räumen zur Aufnahme der Technik, drei Gruppenräumen für den Zyklus 1, von denen einer bei Bedarf auch als Konferenzraum genutzt werden kann, Platz.

 

Verbunden werden die beiden Geschosse über ein zweigeschossiges Atrium, das die barrierefreie Erschließung aufnimmt und gleichzeitig eine Spielzone/ einen Indoor-Spielbereich darstellt. Hier können die Kinder bei schlechtem Wetter die Pause verbringen und sich in den hierfür vorgesehenen Nischen ausruhen oder an der Kletterwand aktiv bewegen.

 

Gestalterisch, in Bezug auf Formensprache und Materialität, lehnt sich das Erweiterungsgebäude stark an das bereits vorhandene Schulgebäude an. Sowohl das mehrfarbige Fassadenmaterial, als auch die Bodenbeläge im Inneren des Gebäudes werden im Erweiterungsbau fortgeführt.


Teilen über

Diese Webseite verwendet Cookies zum Zwecke der Optimierung des Angebots und der Personalisierung von Inhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Weitere Infos