Freiraumgestaltung Ortszentrum "JongMëtt", Junglinster (L)

Kategorie :

Projektmanagement

Projekt :

Freiraumgestaltung Ortszentrum JongMëtt

Auftraggeber :

Administration Communale Junglinster

Land :

Luxemburg

Fläche :

bgf 3,8 ha

Planungsbeginn :

12/2012

Planungszeit :

2012-2020

Realisierung :

bereits laufend

Auftrag :

Koordination von Außenraum- und Infrastrukturplanung und künstlerische Bauüberwachung


Teilen über

projekt Freiraumgestaltung Ortszentrum JongMëtt auftraggeber Gemeinde Junglinster (L) leistungen WW+ Koordination von Außenraum- und Infrastrukturplanung und künstlerische Bauüberwachung leistungen partner: Städtebau+Außenraumplanung Wich Architekten, München (D) Verkehrsplanung Tramp Luxembourg, Capellen (L) Infrastrukturplanung Luxplan, Capellen (L) Planung von Altlastensanierungsmaßnahmen WPW Geo.Lux, Junglinster (L)  bruttofläche 3,8 ha, planungsbeginn 12/2012 realisierung bereits laufend

 

Projekterläuterung

Die als „JongMëtt“ bezeichnete neue Ortsmitte in Junglinster zeichnet sich durch eine qualitativ hochwertige Bebauung und Gestaltung aus, wodurch sich das neue Zentrum von der bestehenden Umgebung abhebt. Das übergeordnete Freiraumkonzept besteht aus einer durchgängigen Platzfolge, die sich durch das gesamte Gebiet zieht. Begleitet wird diese städtebauliche Achse durch ein grünes Band entlang der freigelegten und renaturierten Ernz Noire, welches die Funktion eines zentralen Stadtparks mit integriertem Spielangebot übernimmt.

Parallel zu dem Bachlauf verlaufen ein zentrales Retentionsbecken sowie eine Promenade, über welches das im Gebiet anfallende Regenwasser in den Bachlauf geleitet wird. Über zwei hölzerne Stufenanlagen mit Podesten ist der direkte Zugang von der Promenade zum Wasserlauf möglich. Die zwischen der zukünftig entstehenden Haus-Hof-Bebauung verlaufenden Querverbindungen werden von der Promenade gebündelt und zu dem neuen Junglinsterplatz geführt. Durchgrünte, gassenartige Raumzuschnitte innerhalb der Bebauung garantieren einen privaten bis halböffentlichen Charakter der Freiräume. Eine Brücke verbindet die Wohnhöfe von der Promenade aus mit dem neuen Park.

Planunsgleistung WW+

Der vorliegende Planungsauftrag für die Erschließungsanlagen der neuen Ortsmitte (Leistungsphasen 1 – 8, OAI) erfolgt in einer Arbeitsgemeinschaft zusammen mit den Büros Luxplan (L-Capellen) und Wich-Architekten (D-München).

Das Hauptaufgabenfeld entsprechend der internen Arbeitsteilung der ARGE liegt im Bereich der Koordination der Infrastrukturplanung (Luxplan) und der Au?enraumplanung (Wich-Architekten), der Vertretung der gestalterischen Belange der Planung gegenüber dem Bauherren, als auch der Wahrnehmung der Schnittstellenfunktion zur Projektsteuerung des Gesamtgebiets.

Neben der Erbringung der Planungsleistungen erfolgt durch WW+ als Ansprechpartner für gestalterische Fragestellungen die künstlerische Bauleitung der Erschließungsmaßnahmen. In diesem Zusammenhang wurde ein Gestaltungshandbuch erarbeitet sowie die Bemusterung der Materialitäten vor Ort, wie zum Beispiel Bodenbeläge und Stadtmobiliar, definiert.

Weitere Aufgabenbereiche betreffen die Zeit- und Kostenplanung. Diesbezüglich findet eine Rückkopplung der Kosten für die Erschließungsanlagen mit dem Gesamtbusinessplan sowie eine regelmäßige Aktualisierung der Kosten statt.


Kontakt !

Ähnliche Projekte

Esch Visu Slider

Bürgerbeteiligungsprozess, Esch-sur-Alzette (L)

Entwicklung von Baugebieten
Zone Laangwiss

Parkraummanagement Zone Laangwiss, Junglinster (L)

Projektmanagement
Freiraum Junglinster 1

Freiraumgestaltung Ortszentrum "JongMëtt", Junglinster (L)

Projektmanagement
Entwicklung OZ Junglinster 1

Entwicklung Ortszentrum Junglinster, "JongMëtt" (L)

Projektmanagement
Baugemeinschaften JongMett 1

Baugemeinschaften "JongMëtt", Junglinster (L)

Projektmanagement
OZ Erpeldange 2

Entwicklung Ortszentrum, Erpeldange (L)

MasterPlan

Diese Webseite verwendet Cookies zum Zwecke der Optimierung des Angebots und der Personalisierung von Inhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Weitere Infos